Titelbild: Institut für Tierpathologie

Das Institut für Tierpathologie ist ein umfassendes Zentrum für Tierpathologie, welches engagierte Diagnostik, Lehre und spannende Grundlagenforschung in einem Institut vereint. Unsere Sektions- und Biopsiediagnostik sind als Qualitätskontrolle essentiell für die Klinik, und sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Lehre und translationale Forschung. Mit unserer Grundlagenforschung wollen wir die Kliniker unterstützen, um die molekularen Grundlagen von klinisch relevanten Fragen (zum Beispiel die Krebstherapieresistenz) zu verstehen. Weiterhin haben wir eine vergleichende Pathologieplatform (COMPATH) etabliert, um die translationale Forschung von Erkrankungen des Menschen mit Hilfe von Tiermodellen zu stärken.

News

Morgane Decollogny

MD-PhD Stipendium

Morgane Decollogny, PhD Studentin in der Forschungsgruppe von Sven Rottenberg, ist eine von 12 Nachwuchsforschenden in der Schweiz, die durch das nationale MD-PhD Programm der SAMW unterstützt werden. Morgane erforscht wieso einzelne Krebszellen von Mammakarzinomen die Chemotherapie überleben. Herzliche Gratulation!

16.08.2021

Bern Cancer Research Cluster Award

Martin Liptay, PhD Student in der Forschungsgruppe von Sven Rottenberg, hat den Bern Cancer Research Cluster (BCRC) Award 2020 bekommen für die beste Präsentation während der diesjährigen online BCRC Retraite. Herzliche Gratulation!

16.10.2020

Erfolgsmeldung aus dem ITPA

Dr. Sohvi Blatter, Assistentin am Institut für Tierpathologie der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat mit dem Diplom des European College of Veterinary Pathologists (ECVP) erfolgreich das kombinierte Residency/PhD Programm abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

30.01.2020
26.10.2017

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen