Titelbild: Institut für Tierpathologie

Das Institut für Tierpathologie ist ein umfassendes Zentrum für Tierpathologie, welches engagierte Diagnostik, Lehre und spannende Grundlagenforschung in einem Institut vereint. Unsere Sektions- und Biopsiediagnostik sind als Qualitätskontrolle essentiell für die Klinik, und sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Lehre und translationale Forschung. Mit unserer Grundlagenforschung wollen wir die Kliniker unterstützen, um die molekularen Grundlagen von klinisch relevanten Fragen (zum Beispiel die Krebstherapieresistenz) zu verstehen. Weiterhin haben wir eine vergleichende Pathologieplatform (COMPATH) etabliert, um die translationale Forschung von Erkrankungen des Menschen mit Hilfe von Tiermodellen zu stärken.

News

07.11.2022
SNF Fördergelder

SNF Fördergelder

Prof. Horst Posthaus erhält einen SNF Grant für das Projekt "Receptor specificities of Clostridium perfringens hemolysin beta-pore-forming toxins."
Wir gratulieren.

20.10.2022

Dr. Hana Hanzlikova startet ihre Gruppe am ITPA

Wir heissen Dr. Hana Hanzlikova herzlich willkommen als neue Gruppenleiterin am ITPA und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

21.09.2022

Oral Presentation Award ESVP/ECVP Congress 2022

Stefano Bagatella, Resident am ITPA und PhD Student in der Abteilung Neurologische Wissenschaften hat für seinen Vortrag "Microglia, rather than bacterial factors, mediate bovine neutrophil chemotaxis in neurolisteriosis" den Oral Presentation Award am ESVP/ECVP Kongress in Athen bekommen. Herzliche Gratulation!

21.09.2022

Erfolgreiche PhD Verteidigung

Carmen Widmer hat ihre PhD Thesis "Investigating platinum drug resistance using BRCA1;p53-deficient mouse mammary tumors" erfolgreich verteidigt. Herzliche Gratulation!

21.09.2022
08.06.2022
25.02.2022
Julia Bruggisser

GCB Award

Julia Bruggisser, PhD Absolventin in der Forschungsgruppe Horst Posthaus, hat einen von 3 GCB Awards für die beste PhD Arbeit im Jahr 2021 erhalten. Julia verdiente sich diesen Preis durch ihre exzellente Arbeit und PhD Verteidigung zum Thema "Clostridium perfringens beta-toxin: Receptor identification and oligomer structure". Herzliche Gratulation!

15.02.2022
Morgane Decollogny

MD-PhD Stipendium

Morgane Decollogny, PhD Studentin in der Forschungsgruppe von Sven Rottenberg, ist eine von 12 Nachwuchsforschenden in der Schweiz, die durch das nationale MD-PhD Programm der SAMW unterstützt werden. Morgane erforscht wieso einzelne Krebszellen von Mammakarzinomen die Chemotherapie überleben. Herzliche Gratulation!

16.08.2021

Bern Cancer Research Cluster Award

Martin Liptay, PhD Student in der Forschungsgruppe von Sven Rottenberg, hat den Bern Cancer Research Cluster (BCRC) Award 2020 bekommen für die beste Präsentation während der diesjährigen online BCRC Retraite. Herzliche Gratulation!

16.10.2020

Erfolgsmeldung aus dem ITPA

Dr. Sohvi Blatter, Assistentin am Institut für Tierpathologie der Vetsuisse-Fakultät Bern, hat mit dem Diplom des European College of Veterinary Pathologists (ECVP) erfolgreich das kombinierte Residency/PhD Programm abgeschlossen. Herzliche Gratulation!

30.01.2020
26.10.2017

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen